Inhalt

Verschiebung der Konstituierenden Sitzung der Bregenzer Stadtvertretung

Sehr geehrte Damen und Herren, leider ist eine erneute Terminverschiebung der Konstituierenden Sitzung der Bregenzer Stadtvertretung notwendig. Aber die Gesundheit aller Beteiligten geht vor. Wir laden Sie hiermit zum neu festgelegten Termin ein, der voraussichtlich am Montag, 2. November, um 18 Uhr auf der Hauptbühne des Bregenzer Festspielhauses stattfinden wird.

Aufgrund der Corona-Schutzvorkehrungen wird die Sitzung für die Öffentlichkeit auch als Live-Stream im Internet zu sehen sein. Der Link dazu wird rechtzeitig auf der Website der Landeshauptstadt Bregenz www.bregenz.gv.at veröffentlicht.

„Ich möchte mich bei den künftigen Stadtvertretungsmitgliedern, Stadträtinnen und Stadträten sowie bei allen Beteiligten für das Verständnis dafür bedanken, dass die Sitzung leider verschoben werden musste. Vor allem danke ich auch all jenen, die mir ihre Genesungswünsche persönlich zukommen ließen,“ so der designierte Bregenzer Bürgermeister Michael Ritsch, MBA. „Ich freue mich wirklich sehr, nun bald gemeinsam mit so vielen engagierten Menschen die Arbeit für Bregenz aufnehmen zu können.“

Bitte unbedingt beachten:
Aufgrund der aktuell geltenden Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 müssen sich Medienvertreter/-innen für diesen Anlass noch einmal neu akkreditieren. Wir bitten Sie daher, uns bis Freitag, 30. Oktober, unter der Telefonnummer 05574/410-4500 oder per E-Mail unter kommunikation(at)bregenz.at mitzuteilen, ob wir mit Ihrem Besuch rechnen dürfen. Außerdem weisen wir darauf hin, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und die Einhaltung eines 1-Meter-Mindestabstandes zu anderen Personen obligatorisch sind. Um dies zu gewährleisten, sind ausreichend viele Sitzplätze vorhanden. Diese werden Ihnen persönlich zugewiesen. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn es Ihnen möglich wäre, anwesend zu sein und zu berichten.

zurück zur Übersicht