Inhalt

Eine eigene Klimaanalyse für die Stadt

Als erste Gemeinde Vorarlbergs hat die Landeshauptstadt Bregenz schon 2017 damit be­gonnen, eine Klimawandelanpassungsstrategie zu entwickeln. Sie wurde mittlerweile be­schlossen und durch einen Maßnahmenkatalog bzw. Aktionsplan ergänzt. Eines der darin festgelegten Vorhaben ist die Ausarbeitung einer eigenen Klimaanalyse für die Stadt. Der Auftrag dazu ergeht an das Austrian Institute of Technology (AIT) in Wien. Dies teilte Bürgermeister DI Markus Linhart nach dem Stadtrat am 18. Februar mit.

Ziel der Analyse ist es, für künftige Planungen eigene digitale Klimakarten mit hoher räumlicher Auflösung zu haben, auf denen die Temperaturverteilung (Hitzeinseln) in Bregenz sowie allfällige Problembereiche sichtbar sind, damit die richtigen Schritte im Sinne einer klimawandelangepassten Stadtentwicklung gesetzt werden können. Dabei sollen in einem ersten Schritt die aktuellen und künftigen Hitzebelastungen simuliert und dargestellt werden.

Umweltschutz

Belruptstraße 1
6900 Bregenz