Inhalt

Kindergartenräume werden zu Volksschulklassen umgebaut

Bregenz (BRK) – Am 24. Mai 2018 haben die Mitglieder der Stadtvertretung der Projektierung von drei zusätz­lichen Volksschulklassen im Turnhallentrakt der neuen Schule Schendlingen zugestimmt.
Dies teilte Bürgermeister DI Markus Linhart nach der Sitzung mit.

In den fraglichen Räumen waren schon bisher zwei Gruppen des benachbarten Kindergartens St. Gebhard untergebracht. Letzterer wird nach mehr als 50 Jahren abgetragen und nach Plänen des Bregenzer Architekturbüros Dorner/Matt neu gebaut. Dabei entsteht Platz für sechs Kindergartengruppen. Im alten Gebäude waren es nur drei.

Um die Gruppenräume im Turnhallentrakt der Schule Schendlingen künftig für zwei Vorschul­klassen und eine Regelklasse samt Nebenbereichen wie Garderoben etc. nutzen zu können, sind diverse Umbauten und Sanierungsmaßnahmen notwendig. Diese Arbeiten erfolgen in den kommenden Sommerferien. Die Stadt investiert dafür alles in allem 235.000 Euro brutto.