Inhalt

Russische Sagen- und Märchenwelt bei den Bregenzer Meisterkonzerten

Maestro Andrey Boreyko und das Staatliche Sinfonieorchester Russland lassen die russische Sagen- und Märchenwelt zweier Legenden für Orchester aus der Feder Anatoli Ljadows sowie Igor Strawinskis berühmte Ballettsuite „Der Feuervogel“ auf Aram Chatschaturjans von armenischer Folklore durchdrungenes Violinkonzert am Sonntag, 23. Februar, um 19.30 Uhr im Festspielhaus Bregenz treffen, dessen hochvirtuoser Solopart beim Shootingstar Nemanja Radulović in den besten Händen ist.

Der Georgier Aram Chatschaturjan schaffte es wie kaum ein anderer opulente und schillernde Musik zu komponieren. Sein Nachruhm erreichte in jüngster Zeit einen neuen Gipfel: Im Juni 2013 erklärte die UNESCO die Manuskripte des armenischen Nationalkomponisten sogar zum Weltkulturerbe. In seinem Violinkonzert von 1940 verbinden sich folkloristische Tänze und melancholische Melodien zu einer einzigartigen Mischung. Diese Musik passt hervorragend zu Nemanja Radulović und seiner überwältigenden Energie. Der serbisch-französische Geiger hat mit einer Mischung aus hinreißender Virtuosität und Ausdruckstiefe die Musikwelt auf den internationalen Bühnen und im Studio im Sturm erobert. Seine wachsende Fangemeinde rund um den Globus begeistert sich für seine energiegeladenen, unkonventionellen Auftritte ebenso wie für seine beeindruckenden Interpretationen. Und damit überzeugt er nicht nur bei Live-Konzerten, sondern auch auf seinen Aufnahmen, die er exklusiv für die Deutsche Grammophon einspielt. Der vielfach, auch bei Wettbewerben, ausgezeichnete Künstler ist als Solist bei großen Orchestern ebenso gefragt wie als begeisterter Kammermusiker.

Restkarten sind erhältlich bei Bregenz Tourismus & Stadtmarketing GmbH, Telefon +43 5574 4080 und an der Abendkasse im Festspielhaus Bregenz.

Bregenzer Meisterkonzerte 2019/2020:
Sonntag, 23. Februar 2020
19 Uhr Einführung im Saal Bodensee
19.30 Uhr Großer Saal im Festspielhaus Bregenz

Nemanja Radulović, Violine
Staatliches Sinfonieorchester Russland
Andrei Boreiko, Leitung

Anatoli Ljadow, Der verzauberte See Des-Dur op. 62
Adam Khatchaturian, Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 46
Anatoli Ljadow, Kikimora e-Moll op. 63
Igor Strawinski, Suite aus dem Ballett „Der Feuervogel“

Weitere Informationen und Downloads sowie Fotos:
www.bregenzermeisterkonzerte.at

Downloads

Kulturbüro

Bergmannstraße 6
6900 Bregenz