Inhalt

Presseinformationen

Hier finden Sie alle Aussendungen zu aktuellen Themen, Beschlüssen der städtischen Gremien und Unterlagen zu aktuellen Pressegesprächen der Landeshauptstadt Bregenz.

Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit, sich für unseren Presseverteiler zu registrieren. Die Aussendungen der Stadt sowie aktuelle Bilder dazu können Sie hier herunterladen.

Aktuell Aktion "Gemeinsam am See"

Wie in den Medien berichtet, hat sich am vergangenen Wochenende aufgrund der intensiven Freizeitnutzung der Pipeline ebendort ein sehr trostloses Bild gezeigt. Achtlos liegen gelassener Müll stieß bei den Verantwortlichen der Stadt, aber auch in der Bevölkerung auf großes Unverständnis. Aus diesem Grund hat Bürgermeister Michael Ritsch umgehend eine eigene Arbeitsgruppe „Pipeline“ ins Leben gerufen. Ihr Auftrag: ein Maßnahmenpaket zur Verhinderung ähnlicher Situationen in der Zukunft zu erarbeiten und umzusetzen.

+Details

Rendering / Leutbühel (© Expressiv GmbH / Wimmer Armellini Architekten))
Rendering / Leutbühel (© Expressiv GmbH / Wimmer Armellini Architekten)

Bauen, Wohnen Quartiersentwicklung Leutbühel bis zum Frühjahr 2022 abgeschlossen

Vom September 2018 bis zum Frühjahr 2019 hat die Stadt die Kirchstraße und die Römerstraße optisch neu gestaltet und die unterirdische Infrastruktur erneuert. Wie bereits angekündigt, soll jetzt ab Herbst im Rahmen der Quartiersentwicklung Leutbühel der nächste Schritt erfolgen. Der notwendige Projektbeschluss dazu fiel in der Stadtvertretung am 6. Mai. Auch erste Baumeisterarbeiten wurden nach erfolgter Ausschreibung an die billigstbietende Firma vergeben. Dies teilte Bürgermeister Michael Ritsch nach der Sitzung mit.

+Details

Plakatierung Kampagne © Landeshauptstadt Bregenz

Bregenz startet Recruiting-Kampagne für Kinderbetreuungsbereich

Da die Landeshauptstadt Bregenz momentan viele offene Stellen in der Kleinkindbetreuung und in Kindergärten zu besetzen hat, wurde nun eine Recruiting-Kampagne gestartet, die die positiven Aspekte der Arbeit mit Kindern in den Mittelpunkt rückt.

+Details

Sicherheit Zusätzliche Geschwindigkeitswarnanlage

Seit vergangenem Jahr verwendet die Bregenzer Stadtpolizei einen sogenannten „Speedpacer“, um motorisierte Verkehrsteilnehmer/-innen an neuralgischen Punkten des Straßennetzes auf die aktuell gefahrene Geschwindigkeit und gegebenenfalls auf ein zu hohes Tempo hinzuweisen.

+Details

Gruppenbild © Angela Lamprecht

Girls Day: Schülerinnen zu Gast in der Technikabteilung im Festspielhaus

Der Girls Day am 22. April 2021 bot Schülerinnen der Mittelschule Rieden die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der Bregenzer Festspiele sowie von Kongresskultur Bregenz zu werfen, um dort in die Welt der Technik einzutauchen. Der Girls Day ist ein internationaler Aktionstag, der Mädchen motivieren soll, technische, handwerkliche oder naturwissenschaftliche Berufe zu ergreifen.

+Details

© Landeshauptstadt Bregenz
© Landeshauptstadt Bregenz

Kultur Medienrückgabe außerhalb der Öffnungszeiten

Die Stadtbücherei Bregenz bietet ihren Kundinnen und Kunden ab sofort einen erweiterten Service für die Medienrückgabe. Durch eine neu installierte Medienrückgabebox besteht nun auch die Möglichkeit, ausgeliehene Medien außerhalb der Öffnungszeiten zurückzubringen.

+Details

Kindergarten St. Gebhard (© Udo Mittelberger)
Kindergarten St. Gebhard (© Udo Mittelberger)

Politik Rechnungsergebnis präsentiert

Am 19. April präsentierten Bürgermeister Michael Ritsch und Stadtkämmerer Manuel Felizeter im Rathaus das Bregenzer Rechnungsergebnis für das vergangene Jahr. Auf den ersten Blick zeigt sich dabei eine leichte Verbesserung der Finanzgebarung. So war der Haushalt 2020 trotz COVID-19 sogar geringfügig positiv. Es musste also kein Netto-Defizit in die Bücher geschrieben werden. Auch der Schuldenstand der Stadt sank gegenüber 2019 ein wenig.

+Details

© Stadt Bregenz
© Stadt Bregenz

Jugend Mobile Fahrradwerkstatt im Einsatz

Die Pandemie und ihre Folgen hinterlassen in allen Altersklassen ihre Spuren. Vom Einbremsen des sozialen Lebens besonders schwer betroffen sind Jugendliche. Die Offene Jugend- und Kulturarbeit Bregenz (OJKAB) hat deshalb das Projekt „Mobile Fahrradwerkstatt“ ins Leben gerufen, um sich wieder verstärkt mit jungen Menschen auszutauschen.

+Details

© Stiplovsec
© Stiplovsec

Sicherheit 900 Meter lange Rohrleitung verlegt

Die Baumaßnahmen auf dem Gelände der Abwasserreinigungsanlage (ARA) Bregenz sowie am dortigen Seeufer schreiten zügig voran. Die Stadt sichert ihr Kanalsystem seit vergangenem Herbst durch ein neues Hochwasserpumpwerk und einen neuen Notüberlauf für allfällige Hochwasserereignisse.

+Details

Sport Corona-Sonderförderung der Stadt Bregenz für Sportvereine

Ausgewählte Sportvereine, die anhand eines Kriterienkatalogs ermittelt werden und von den Auswirkungen und Schwierigkeiten der Corona-Pandemie besonders stark betroffen sind, sollen insgesamt 20.000 Euro an Förderungen von der Landeshauptstadt Bregenz erhalten. Dies wurde im Stadtrat am 6. April 2021 beschlossen.

+Details

Bauen, Wohnen 1,8 Millionen Euro für Kanalsanierung

Auf der Grundlage eines Gesamtsanierungsprojekts für die Bregenzer Ortskanalisation bis 2026 will die Stadt ab diesem Herbst den nächsten Abschnitt in Angriff nehmen. Er betrifft das Gebiet Schendlingen und einen größeren Bereich nördlich der Rheinstraße. Der Beschluss dazu fiel in der Stadtvertretungssitzung am 6. Mai.

+Details

Grigory Sokolov © Anna Flegontova
Grigory Sokolov © Anna Flegontova

Kultur Bregenzer Meisterkonzert mit Grigory Sokolov im Bregenzer Festspielhaus

Grigory Sokolov, einer der größten lebenden Pianisten, konzertiert am 28. und am 29. Mai 2021 jeweils um 19.30 Uhr im Rahmen der Bregenzer Meisterkonzerte im Festspielhaus mit Werken von Chopin und Rachmaninow. „Ich freue mich sehr, dass wir nach längerer Pause wieder gemeinsam ein Meisterkonzert genießen dürfen, und es gelungen ist, Maestro Sokolov nach Bregenz zu holen“, so Kulturstadtrat Michael Rauth.

+Details

Bereich vor der Schule Weidach (© Stadt Bregenz)
Bereich vor der Schule Weidach (© Stadt Bregenz)

Sicherheit Mehr Sicherheit vor der Schule Weidach

Das Thema „Verkehrsberuhigung vor Kindergärten und Schulen“ wird in der Landeshauptstadt Bregenz seit geraumer Zeit großgeschrieben. Markantes Beispiel dafür ist der „Gut-Geh-Raum“, der 2017 vor der neuen Schule Schendlingen eingerichtet wurde. Auch beim 2020 neu eröffneten Kindergarten St. Gebhard wurden entsprechende Maßnahmen gesetzt. In einem nächsten Schritt will die Stadt jetzt vor der Schule Weidach für mehr Sicherheit sorgen. Hunderte Schüler/-innen frequentieren dort täglich die Straße. Nicht wenige werden von ihren Eltern mit Autos zum Unterricht gebracht und wieder abgeholt. Dazu kommt, dass unmittelbar vor dem Gebäude eine viel befahrene Landesradroute verläuft.

+Details

Übergabe des Hauptpreises (© Stadt Bregenz)
Übergabe des Hauptpreises (© Stadt Bregenz)

Aktuell Sommerlesen 2020: Hauptpreis geht nach Bregenz

Einer der Hauptpreise der Aktion „Sommerlesen 2020“, die vom Vorarlberger Büchereiverband in Zusammenarbeit mit der Landesbüchereistelle und der Fachstelle für Bibliotheken der Diözese durchgeführt wurde, geht nach Bregenz.

+Details

Von links: Peter Heiler, Bettina Wechselberger und Bürgermeister Michael Ritsch (© Stadt Bregenz)
Von links: Peter Heiler, Bettina Wechselberger und Bürgermeister Michael Ritsch (© Stadt Bregenz)

Kultur Musikschulleitung: Bettina Wechselberger folgt auf Peter Heiler

Erst kürzlich konnte Bürgermeister Michael Ritsch bekannt geben, dass fünf der sieben städtischen Abteilungen von weiblichen Führungskräften geleitet werden. Jetzt steht die Besetzung einer weiteren Schlüsselposition durch eine Frau bevor. Am 17. Mai tritt MMag. Bettina Wechselberger ihren Dienst als neue Leiterin der Musikschule Bregenz an. Sie folgt dem in den Ruhestand tretenden Prof. Peter Heiler nach.

+Details

Familie, Kinder Sommerferienbetreuung 2021

Im Sommer 2021 bietet die Landeshauptstadt Bregenz wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an. Spiel, Spaß und viel Bewegung stehen im Vordergrund des achtwöchigen Angebots für Bregenzer Kinder. Die Aktivitäten sind vorwiegend auf 6- bis 10-jährige Teilnehmer/-innen abgestimmt.

+Details

Agnes Meyer-Brandis, Microfluidic Oracle Chip & Autopoesis Answering Machine, 2019, detail, microscope output, © Agnes Meyer-Brandis, VG Bildkunst, 2019

HOLOBIONT. LIVE IS OTHER

Am Mittwoch, 14. April 2021, fand die Pressekonferenz der Landeshauptstadt Bregenz zur Ausstellung HOLOBIONT. LIVE IS OTHER im Magazin 4 statt.

+Details

Rathausbezirk / Testzelt (© Stadt Bregenz)
Rathausbezirk / Testzelt (© Stadt Bregenz)

Coronavirus Neues Testzelt im Rathausbezirk

Das Corona-Schnelltestzentrum auf dem Schiff „Vorarlberg“ im Bregenzer Hafen ist nur noch bis einschließlich Samstag, 10. April, in Betrieb. Dann gibt es in der Bregenzer Innenstadt einen neuen Standort für Selbsttests unter Aufsicht.

+Details

© Stadt Bregenz
© Stadt Bregenz

Sport Stadt verlängert Sportschulpässe kostenlos um ein Jahr

Durch die Corona-Pandemie konnten viele Schülerinnen und Schüler, die mit ihrer Klasse 2020 einen Sportschulpass erworben hatten, die darin enthaltenen Angebote nur eingeschränkt nutzen. Die Landeshauptstadt Bregenz beschloss daher im Stadtrat vom 6. April 2021, die Gültigkeit des Passes kostenfrei für das Schuljahr 2021/2022 zu verlängern.

+Details

Politik Resolution zu Volksabstimmungen beschlossen

Als erste Kommune des Landes hat die Landeshauptstadt Bregenz eine Resolution zum Thema „Volksabstimmungen in Gemeinden“ beschlossen. Sie geht zurück auf eine Initiative der Obfrau des Naturschutzbundes, Hildegard Breiner, und von Sylvia Lutz vom Verein Bodenfreiheit.

+Details