Inhalt

Presseinformationen

Hier finden Sie alle Aussendungen zu aktuellen Themen, Beschlüssen der städtischen Gremien und Unterlagen zu aktuellen Pressegesprächen der Landeshauptstadt Bregenz.

Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit, sich für unseren Presseverteiler zu registrieren. Die Aussendungen der Stadt sowie aktuelle Bilder dazu können Sie hier herunterladen.

Bildung Rechtsgrundlage für digitalen Musikunterricht

Wie in anderen Unterrichtsstätten musste im Frühjahr aufgrund der Covid-19-Pandemie auch an der Musikschule Bregenz der Betrieb vorübergehend eingestellt werden. Um den Schülerinnen und Schülern dennoch Freude an der Musik zu vermitteln und tägliches Üben zu ermöglichen, haben die Lehrkräfte zum Teil online unterrichtet. Die Thematik „Unterrichtsentfall aufgrund höherer Gewalt“ stand jetzt noch einmal auf der Tagesordnung des Stadtrates am 1. September.

+Details

Ernst Volkmann © Stadtarchiv Bregenz; Ernst Volkmann wurde 1941 hingerichtet, weil er als österreichischer Patriot und aus religiösen Gründen den Fahneneid auf Hitler verweigert hatte.

Rundgang "Widerstand, Verfolgung und Desertion"

Die Landeshauptstadt Bregenz lädt am Samstag, 5. September 2020, alle Interessierten zum Rundgang „Widerstand, Verfolgung und Desertion“ ein. Der Rundgang startet um 10 Uhr beim Widerstandsmahnmal am Sparkassenplatz in Bregenz und dauert zwei Stunden. Die Teilnahme ist kostenlos.

+Details

Bregenz Biennale © Marie Vermont

Kultur Bregenz Biennale 2020: The Art of Hosting

Die Bregenz Biennale findet 2020 bereits zum fünften Mal statt. Das diesjährige Kuratorenteam Bernhard Garnicnig und Marlene A. Schenk haben dazu Benjamin Tomasi, Nour Shantout, Gregor Legeland, Marie Vermont und Danja Burchard nach Bregenz eingeladen. Unter dem Titel „The Art of Hosting“ realisieren sie von 24. August bis 1. September 2020 spontane und performative Werke in Bregenz und Umgebung.

+Details

Kultur Bregenzer Kunstspaziergang zum letzten Mal

Im Rahmen der diesjährigen Sommerausstellung „Die Kunst des Sammelns“ findet am Freitag, 21. August, um 17 Uhr der letzte Kunstspaziergang statt. Dabei erzählen erfahrene Bregenz-Guides viele Geschichten rund um ausgewählte Kunstobjekte, die sich im Stadtraum befinden.

+Details

Kultur Sammeln und der Sinn des Lebens. Philosophische Betrachtungen

Am Donnerstag, 20. August, um 18 Uhr findet der Vortrag von Hans Gruber „Sammeln und der Sinn des Lebens“ im Rahmen der Sommerakademie statt. Er nähert sich dem Thema „Sammeln“ aus philosophischer Sicht: Wie kommen Menschen dazu, alle möglichen Dinge zu sammeln, aufzubewahren und zu ordnen? Welche Absichten verbinden sie damit? Steckt hinter der Sammeltätigkeit vielleicht ein existenzielles Motiv, das uns den Sinn des Lebens offenbart?

+Details

Seeufer © Christoph Skofic

Gemeinsam am See

Die öffentlichen Uferbereiche zwischen Pipeline und Achmündung in Bregenz bieten kilometerlange Erholungs- und Freizeitzonen für Einheimische und Gäste.

+Details

Politik Wahlkarten können bereits jetzt beantragt werden

Die im März erhaltenen Wahlkarten und Stimmzettel für die Gemeindevertretungs- und Bürgermeis¬terwahlen am 13. September 2020 sind nicht mehr gültig. Die neuen Wahlkarten können bis 9. September 2020 online beantragt werden.

+Details

Kultur Maecenatum Caritas

Am Donnerstag, dem 6. August, spricht Thomas Klagian um 18.00 Uhr im Rahmen der diesjährigen Sommerakademie zum Thema „Maecenatum Caritas – Kulturförderung als kommunale Aufgabe“. Im Mittelpunkt seiner Ausführungen steht dabei der Aufbau und die Entwicklung der Kunstsammlung der Landeshauptstadt Bregenz.

+Details

Musik im Park Thurn und Taxis

Die Parkanlage des Palais Thurn und Taxis verwandelt sich am Sonntag, 2. August, in einen musikalischen Klangraum. Im Rahmen der Sommerausstellung spielen der Saxophonist Fabio Devigili und der Gitarrist Magnus Panek ab 18 Uhr Werke aus der Klassik, Flamenco, Jazz und Weltmusik bis hin zu den Tangos Astor Piazzollas. Alle Interessierten sind eingeladen, ihre eigenen Decken, Sitzgelegenheiten und Getränke mitzubringen.

+Details

Kultur Neues zur Kultur im Sommer 2020: Ungeheuer vielseitig

Mit der augenzwinkernden Ungeheuer-Kampagne, viel mehr aber noch gemeinsam mit vielen Kultureinrichtungen und Kunst- und Kulturschaffenden sowie Partnerinnen und Partnern aus der Wirtschaft zeigt Bregenz die Vielfalt von Kunst und Kultur auch diesen Sommer. Geplante Projekte wurden angepasst, „corona-tauglich“ gemacht, erweitert und Neues kommt hinzu.

+Details

Soziales Erfolgreiches Modell schulärztlicher Versorgung

Im Rahmen des Projekts „Schulische Gesundheitskoordination“, das 2017 gestartet wurde, hat die Landeshauptstadt Bregenz auch neue Rahmenverträge für die medizinische Versorgung an ihren Pflichtschulen abgeschlossen. Am 1. September hat der Stadtrat jetzt die Vereinbarungen für das in Kürze beginnende Schuljahr 2020/21 genehmigt. Dies teilte Bürgermeister DI Markus Linhart nach der Sitzung mit.

+Details

finkslinggs am See_2019 © Udo Mittelberger

finkslinggs am See findet nicht statt

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation und der damit verbundenen Verordnungen kann die geplante Veranstaltung „finkslinggs am See“ am Mittwoch, 26. August 2020, nicht stattfinden.

+Details

Kultur I'm a Rainbow Too von Mathias Kessler

Im Rahmen des städtischen Ferienbetreuungsangebotes „Heißer August für coole Kids“ ist der Vorarlberger Künstler Mathias Kessler mit seiner neuesten Skulptur „I’m a Rainbow Too“ an der Pipeline (19. August) und beim Wocherhafen Neu-Amerika (20. August) jeweils von 14 bis 18 Uhr zu Gast. Kesslers soziale Skulptur bietet allen Teilnehmenden die Möglichkeit, selbst mit Wasser und Licht zu spielen und zu experimentieren. Das Kunstobjekt besteht dabei aus einem Wasserschlauch, der Sprühnebel produziert. Umrahmt wird diese Aktion von einem Remix eines Bob Marley Songs „Sun is shining, the weather is sweet“.

+Details

Kultur Sommerausstellung nur noch bis Ende August

Unter dem Stichwort „Kunstgenuss“ findet am Sonntag, 30. August um 14 Uhr, der letzte öffentliche Rundgang durch die Sommerausstellung im Palais Thurn & Taxis mit Dr. Rudolf Sagmeister statt.

+Details

Kultur „Tanz im Park“

Der Park Thurn und Taxis verwandelt sich am Sonntag, 16. August, in eine Bühne für zeitgenössischen Tanz. Im Rahmen der Sommerausstellung „Die Kunst des Sammelns“ tanzen ab 18 Uhr Carmen Pratzner ein Solo und Brigitte Walk mit ihren Partnern. Alle Interessierten sind eingeladen, ihre eigenen Decken, Sitzgelegenheiten und Getränke mitzubringen.

+Details

Mobilität Neue Begegnungszone in Mariahilf

Nach der Umsetzung der Wohnstraße in der Clemens-Holzmeister-Gasse im Juli 2020 folgt nun eine weitere Maßnahme zur Verkehrsberuhigung im Quartier Mariahilf. Mit der Verordnung einer Begegnungszone im zentralen Bereich der Mariahilfstraße und der Friedhofgasse soll die Aufenthaltsqualität erhöht und der Verkehr verlangsamt werden.

+Details

Kultur Bürgerliches Trauerspiel – Wann beginnt das Leben

Mit der Premiere „Bürgerliches Trauerspiel – Wann beginnt das Leben“ startet der Bregenzer Frühling am Mittwoch 2. September 2020 um 20 Uhr im Theater Kosmos. Martin Gruber präsentiert mit seinem aktionstheater ensemble eine subversive Tragikomödie, die sich mit der Hoffnung auseinandersetzt, dass bald nichts mehr so sein wird, wie es einmal war.

+Details

DAS QUARANTÄNE HÄUSCHEN 2020 von Gerry Ammann © Stadt Bregenz

Kultur Temporary Art – Ungeheuer lebendig

Im Rahmen des Kultursommers zeigt Bregenz die Vielfalt von Kunst und Kultur in der Stadt. So auch das Projekt "Temporary Art", initiiert vom Stadtmarketing Bregenz in Kooperation mit der Berufsvereinigung Bildender Künstlerinnen und Künstler Vorarlbergs. Der öffentliche Raum und Leerstände der Innenstadt werden bis 29. August 2020 mit Kunstobjekten und Installationen bespielt.

+Details

Kultur Sommer Flohmarkt der Stadtbücherei Bregenz

Hochwertige Flohmarktbücher, liebevoll als Überraschungspaket zu ausgewählten Themen zusammengestellt, gibt es ab sofort in den Bregenzer Stadtbüchereien zu erwerben.

+Details

Lichttunnel von Gerry Ammann am Bregenzer Molo © Christiane Setz – visitbregenz

Kultur Bregenzer Kunstspaziergänge

Im Rahmen der diesjährigen Sommerausstellung „Die Kunst des Sammelns“ finden erstmalig die „Bregenzer Kunstspaziergänge“ statt. Dabei erzählen erfahrene Bregenz-Guides Geschichten rund um ausgewählte Kunstobjekte, die sich im Stadtraum befinden. Die Spaziergänge sind Teil des Begleitprogrammes der diesjährigen Sommerausstellung „Die Kunst des Sammelns“.

+Details