Inhalt

Unterwegs – Holzbläser auf den Spuren musikalischer Migranten

Ganz viel von der Musik, die wir heute als die „Unsere“ kennen, ist auf verschiedenen Wegen als fremde Musik zu uns gekommen. Zu alten Zeiten waren es die Musiker und Komponisten, die auf Reisen gingen und unterwegs ihre Kunst verbreiteten. So war Händel in London ein Migrant und Beethoven in Wien. Die Holzbläserklassen der Musikschule Bregenz veranschaulichen am Freitag, 21. Februar, um 19 Uhr im Austriahaus die vielen spannenden Wege, welche die Musik gegangen ist und immer noch geht.

Musik verbindet Menschen aller Kulturen und bringt Menschen einander näher. Oft ist es zuerst die Musik, die andere Kulturen interessant macht und auffordert sich auf einander einzulassen.

Der Eintritt ist frei.

Downloads

Kulturbüro

Bergmannstraße 6
6900 Bregenz