Inhalt

Bauabschnitt II

Nach der Fertigstellung von Bauabschnitt I im Frühling 2019, bei dem die Kirch- und Römerstraße neu gestaltet wurden, ist der Baustart für Bauabschnitt II der Quartiersentwicklung Leutbühel für  Herbst 2020 vorgesehen.

Dieser zweite Bauabschnitt umfasst neben dem Leutbühel auch die Maurachgasse. Am Leutbühel sind mehrere Maßnahmen vorgesehen. Die Maurachgasse – als wichtige Verbindung zum Stadtsteig und der Oberstadt – soll durch das Entfernen der Parkplätze ebenfalls aufgewertet werden. 

Bürgerinformation und Austausch
Wie schon bei Bauabschnitt I wurden auch vor Beginn des zweiten Bauabschnitts die Bürgerinnen und Bürger von der Stadt eingeladen, sich aktiv in den Prozess einzubringen. Die Ergebnisse dieser Phase sind Grundlage für die weitere Ausarbeitung der Detailpläne für Bauabschnitt II. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Update Jänner 2020

Die Planungen im Bereich des Leutbühels und der Maurachgasse schreiten voran. Das Architekturbüro Wimmer-Armellini, die Sonderfachplaner für Tiefbau und Infrastruktur (Kanal, Wasser, Gas, Strom) sowie die internen Dienststellen befassen sich im Moment mit der Ausführungsplanung, d. h. mit der detaillierten Darstellung der Infrastruktur, der Definition der genauen Höhenlage sowie der technischen Machbarkeit. Weiters werden auch die in der Bürgerinformation vorgebrachten Anregungen geprüft.

Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis Mai soweit präzisiert, dass es möglich ist, im Frühsommer ein konkretes Projekt vorzustellen und im Herbst mit den Bauarbeiten, im Speziellen mit den Infrastrukturmaßnahmen, zu beginnen.

Stadtplanung und Mobilität

Belruptstraße 1
6900 Bregenz