Offene Bühne

Rund um einen grünen Bauwagen entsteht ein Raum der Begegnung für die Bewohnerinnen und Bewohner einer Wohnsiedlung. "Offene Bühne" bedeutet, dass hier Kinder und Jugendliche Angebote vorfinden, sich kreativ und handwerklich zu betätigen und miteinander zu spielen. Dieses Programm wird so weit wie möglich von Erwachsenen, die in der Siedlung wohnen, angeboten.

Gleichzeitig stellt die "Bühne" auch einen Treffpunkt für die Erwachsenen dar. Tische und Bänke, Kaffee und Gebäck laden die Erwachsenen zum Verweilen ein, sodass ein Raum generationenübergreifender Begegnung entsteht. Hier begegnen sich Menschen wieder, lernen sich kennen, tauschen sich aus und können nachbarschaftliche Beziehungen pflegen.

Eine Spielpädagogin unterstützt die Erwachsenen in der Programmgestaltung. Vereine, die im Stadtteil tätig sind, übernehmen Programmpunkte. Ansprechpersonen der Stadt (Gemeinwesenarbeiter) sind anwesend und stehen für Anliegen und Gespräche zur Verfügung.

Der grüne Bauwagen ist in den Sommermonaten in unterschiedlichen Siedlungen als "Offene Bühne" unterwegs. Wenn einige Erwachsene aus einer Siedlung sich für das Projekt engagieren und Angebote mit den Kindern aus der Siedlung vorbereiten, kann der Bauwagen für einige Tage in Ihre Siedlung kommen.

Termine:
Max-Haller-Straße: 20. - 23.07.2022
Brachsenweg: 16. - 19.08.2022
 

 

Gemeinwesenarbeit

Clemens-Holzmeister-Gasse 2
6900 Bregenz