Vorklöschtner Fescht

Viele Kinder und Erwachsene folgten der Einladung in den Stadtteil Mariahilf.


Am 24. September luden die Stadt Bregenz und das Stadtmarketing in Zusammenarbeit mit zahlreichen Vereinen zum großen „Vorklöschtner Fescht“ in den Park Mariahilf ein. Trotz Regen am Vormittag ließen sich viele Gäste das vielfältige Programm nicht entgehen.

Um 12 Uhr startete das abwechslungsreiche Kinder- und Jugendprogramm. Das Forschungsteam MINT ist in Bregenz gelandet. Die Kinder konnten sich auf eine spannende Entdeckungsreise zu Geheimnissen aus Naturwissenschaft und Technik machen, knifflige Rätsel lösen und Teil des Forscherteams werden! Der Tennisclub Bregenz bot die Möglichkeit sich mit Schläger und Bällen auszuprobieren. Face Painting und Glitzertatoos für die Kleinsten war gut besucht. Das Kindercafé war mit einem Tauschtisch für Spiele vertreten. Kein Weg führte an der Ortsfeuerwehr Rieden vorbei, bei der die Kinder an einem Kran hängend Kisten stapeln konnten. Die Offene Jugend- und Kulturarbeit Bregenz bot Mashoonga Challenge, Plotter und Fotodruck an. Neben der AmazoneBar war das erste Mal der kostNIXshop mit dabei, bei dem alle Interessierten einen Workshop besuchen konnten.

Für die Erwachsenen gab es einen Infostand des Projektes StoP (Stadtteile ohne Partnergewalt) und des Stadtteilbüros Mariahilf. Das Bühnenprogramm wurde von Bürgermeister Michael Ritsch im Beisein von Vizebürgermeisterin Sandra Schoch eröffnet. Er begrüßte alle Besucher:innen und auch die Stadtteilvertreterinnen Sandra Küng und Monika Mair-Fleisch. Durch das Programm führte Andrea Munz, die mit ihrer Moderation die Wartezeit zwischen den Aufführungen verkürzte. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Jugendband Breeze, das Landestheater Bregenz, John Gillard & the cobblestones und der Achchor von Gaul. Von 18 bis 20 Uhr rundete die Band Secondline mit abwechslungsreichen Rhythmen den Abend auf der Bühne ab.

Für die kulinarischen Genüsse sorgten unter anderem lokale Vereine. Handball und Tennisclub Bregenz boten Gegrilltes, ATIB Kulturverein hatte jede Menge türkische Spezialitäten dabei, bei der Pfarre Mariahilf gab es Hot Dogs und Muffins, Tante Schnuggi´s Fahrrad war mit Eis gefüllt und Cintya Juen rundete mit gefüllten Kartoffeln das Angebot ab. Danke an alle freiwilligen Helfer:innen, die das Fest ermöglicht haben und den Besucher:innen fürs Kommen.

Mitarbeit und Anregungen

Im April und September ist jeweils ein Vorklöschtner Fescht geplant. Wenn Sie persönlich oder Ihr Verein an diesen Festen mitwirken möchten, geben Sie das im Stadtteilbüro Mariahilf bekannt. Je mehr mitmachen, umso abwechslungsreicher wird das Programmangebot.

Gemeinwesenarbeit

Clemens-Holzmeister-Gasse 2
6900 Bregenz

Gemeinwesenarbeit

Clemens-Holzmeister-Gasse 2
6900 Bregenz

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Download

Flyer Vorklöschtner Fescht