Frauen & Gleichstellung

Der 2021 geschaffene Fachbereich im Amt der Landeshauptstadt Bregenz ist die Fachstelle für Frauenförderung und Gleichstellung in Bregenz. Der Fachbereich setzt sich mit Überzeugung und Expertise für die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern in allen gesellschaftlichen Bereichen ein. Dabei versteht er sich als Kompetenzstelle für Frauenfragen und als Interessensvertretung aller Bregenzer Bürgerinnen.

Der Fachbereich erarbeitet und unterstützt Maßnahmen auf Basis einer visionären feministischen Grundhaltung, um der strukturellen Benachteiligung von Frauen entgegenzuwirken und zugleich Chancengleichheit, Selbstbestimmung und Gleichstellung von Frauen und Männern zu erreichen.

Dazu betreibt er Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung durch Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen, organisiert Unterstützungs- und Beratungsangebote für Mädchen und Frauen durch Projekte, Kooperationen und Förderungen und vernetzt sich mit fachspezifischen Einrichtungen und anderen relevanten Akteur:innen zur Kompetenzbündelung und zum Wissenstransfer.
 

News

Das Bild zeigt den Schriftzug PAPA* KIND CAFÉ in Blauer Schrift auf beigegrauem Hintergrund. Die Schrift ist schräg angeschnitten.
© Stadt Bregenz

Frauen & Gleichstellung "Papa*-Kind-Café" startet in Bregenz

Du bist Papa, möchtest exklusive Papa-Kind-Zeit verbringen und dabei auch andere Väter kennenlernen? Dann bist Du beim ersten Papa*-Kind-Café Vorarlbergs genau richtig!

+Details

Männer*café in Bregenz
LGBTIQ+ Koordinator Stefan Becker und Männercafeobmann Markus Schwarzl © Stadt Bregenz

Frauen & Gleichstellung Neues "Männer*cafe" in Bregenz

Das neue "Männer*cafe" ist ein Ort, an dem Männer sich treffen, austauschen und unterstützen, gegenseitig ermutigen, Verständnis für Ihre Themen und Anliegen finden und gemeinsam Lösungen entwickeln.

+Details

Vier Damen beim Ein Treffen der Aktionsgruppe StoP im Park Mariahilf, die um einen Holztisch sitzen.
© Stadt Bregenz

Frauen & Gleichstellung Nächstes Treffen der StoP-Aktionsgruppe

Die Aktionsgruppe „StoP – Stadt ohne Partnergewalt“ setzt sich für ein Bregenz ohne Gewalt ein und hilft, häusliche Gewalt an Frauen früh zu erkennen und zu unterbrechen. Die Stadt Bregenz macht mit und ermutigt Nachbar:innen, Zivilcourage zu zeigen und Partnergewalt nicht zu verschweigen oder zu dulden.

+Details

Bernhard Dünser
© Martin Schachenhofer

Frauen & Gleichstellung „VaterWerden" – zwei Abende für werdende Papas

„VaterWerden“ und „VaterSein“ sind wunderschöne Abenteuer. Im Kurs wurden hilfreiche Tipps und Informationen für werdende Papas vermittelt, um auf diese neue, nervenaufreibende und wunderbare Zeit vorzubereiten.

+Details

Onboarding Marktplatz Gleichstellung 27-03-2024
© Stadt Bregenz

Frauen & Gleichstellung Bregenz informiert neue Mitarbeitende zu Vielfalt und Chancengleichheit

Beim neu konzipierten Onboarding-Format "Infomarktplatz" für neue Beschäftigte der Landeshauptstadt Bregenz informierte die Dienststelle Frauenservice, Gleichstellung, LGBTIQ+ und Integration am 27. März 2024 über ihre aktuelle Arbeit und die laufenden Projekte.

+Details

Das Bild zeigt die Gleichstellungsbeauftragten der Städte Innsbruck, Graz, Linz, St. Pölten, Klagenfurt, Wels, Villach und Bregenz sowie Vizebürgermeisterin Sandra Schoch. Sie stehen nebeneinander und haben Taschen mit der Aufschrift "Frauen Männer Halbe Halbe" in den Händen.
© Stadt Bregenz

Frauen & Gleichstellung Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte aus österreichischen Städten zu Gast in Bregenz

Auf Einladung des Fachbereichs Frauen & Gleichstellung der Landeshauptstadt Bregenz tagten die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten aus Innsbruck, Graz, Linz, St. Pölten, Klagenfurt, Wels und Villach am 20. und 21. März in Bregenz.

+Details