Informationen zum Coronavirus

Wir beobachten die Entwicklung rund um das Coronavirus sehr aufmerksam und treffen Maßnahmen, um die Bevölkerung vor einer Ansteckung mit dem Virus zu schützen.

Weitere Informationen des Landes Vorarlberg zum Thema finden Sie hier.
Alle Informationen des Bundesministeriums zum Coronavirus hier.
Mehrsprachige Informationen finden Sie hier
 

Land VorarlbergAktuelle Informationen für Vorarlberg

Alle Details zu 'Vorarlberg impft', 'Vorarlberg testet', etc. finden Sie hier

SozialministeriumMaßnahmen im Überblick

Eine Übersicht zu den geltenden Maßnahmen und Regelungen in Österreich finden Sie hier

Liveticker der Stadt

19.04.2022

  • Seit 16. April gelten folgende neue Maßnahmen: 
    1) Die FFP2-Maskenpflicht gilt nur noch in geschlossenen Räumen von Krankenanstalten, Alten- und Pflegeheimen und vergleichbaren Settings, öffentlichen Verkehrsmitteln und deren Haltestellen sowie Taxi, Kundenbereichen des lebensnotwendigen Handels, Verwaltungsbehörden bei Parteienverkehr und Einrichtungen zur Religionsausübung, außer diese werden zwecks einer religiösen Zusammenkunft wie z. B. einer Messe betreten.
    2) 3-G-Nachweise müssen nur noch von Besucher:innen, Mitarbeiter:innen und Dienstleister:innen in Krankenanstalten, Alten- und Pflegeheimen und vergleichbaren Settings erbracht werden.
    3) Die Gültigkeitsdauer von Impfzertifikaten über eine weitere Impfung (3. Impfung) wurde auf 365 Tage verlängert.
    Weitere Informationen finden Sie hier

24.03.2022

  • Der Bund hat Neuerungen zu den COVID-Maßnahmen beschlossen: Neben der Wieder-Einführung der Maskenpflicht in allen Innenräumen (in der Nachtgastronomie alternativ auch die 3G-Regel) kommt es auch zu Erleichterungen für die Absonderung von infizierten Personen sowie für die Absonderung von Kontaktpersonen. Weitere Informationen finden Sie hier

17.03.2022

  • Der Testcontainer am Rathausparkplatz, in dem Antigentests unter befugter Aufsicht durchgeführt wurden und in dem Bregenzer:innen gratis Selbsttests abholen konnten, wurde mit Sonntag, 13. März 2022 geschlossen. Ab sofort werden in Bregenz noch Testungen von Apotheken (und deren Testzentren) durchgeführt. Eine Anmeldung ist über die Anmeldeplattform zur Coronatestung des Landes möglich. Gemeinden und Städte geben ab sofort auch keine Antigen-Selbsttests mehr an private Personen aus. Die Testungen in den elementarpädagogischen Einrichtungen sind aber gesichert. Weitere Informationen finden Sie hier

09.03.2022

  •  Am 5. März 2022 sind in Österreich viele Lockerungen der COVID-19-Sicherheitsmaßnahmen in Kraft getreten. In allen wesentlichen Settings, in denen bisher die 3G-Regel gegolten hat, wird künftig keine Nachweispflicht gelten. Auch das Tragen einer FFP2-Maske gilt nur noch in bestimmten Bereichen wie in Kundenbereichen des lebensnotwendigen Handels. Alle Details finden Sie hier im Überblick.

21.02.2022

  • Seit 19.02.2022 gelten die bereits angekündigten Lockerungen. Das bedeutet im Wesentlichen Folgendes: In allen wesentlichen Settings, in denen bisher die 2G-Regel gegolten hat, gilt nun die 3G-Regel. Für Kinder im schulpflichtigen Alter ab 12 Jahren gilt nun wieder der schulische Corona-Testpass als G-Nachweis. Alle Details finden Sie hier im Überblick.

14.02.2022

  • Die neuen COVID-19-Maßnahmen: 2G-Regel im Handel sowie für Museen, Kunsthallen, Bibliotheken etc. entfällt. 3G-Regel bei körpernahen DienstleistungenVeranstaltungen: Wegfall der Personenobergrenze bei 2G-Regel. Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze über 50 Personen erlaubt, wenn es ein Konsumationsverbot gibt, d. h. wenn die FFP2-Maske durchgehend getragen wird. Ab 19. Februar wird die 2G-Regel in der Gastronomie zur 3G-Regel ausgeweitet. Die 3G-Regel gilt ab dann auch bei Veranstaltungen (anstatt der aktuellen 2G-Regel). Alle Details finden Sie hier im Überblick.

07.02.2022

  • Die Sperrstunde in Gastronomie, Freizeit- und Kultureinrichtungen, Veranstaltungen etc. wurde von 22 auf 24 Uhr verlängert. Für Zusammenkünfte gilt: max. 50 Personen bei Zusammenkünften ohne zugewiesene/gekennzeichnete Sitzplätze; 2-G-Nachweis verpflichtend; max. 2.000 Personen bei Veranstaltungen mit ausschließlich zugewiesenen/gekennzeichneten Sitzplätzen; 2-G-Nachweis verpflichtend. Alle Details finden Sie hier im Überblick.

31.01.2022

  • Die Bundesregierung hat neue Änderungen der COVID-19-Maßnahmenverordnung angekündigt: Die Ausgangsbeschränkungen für Personen ohne gültigen 2G-Nachweis gelten seit 31.01.2022 um 24 Uhr nicht mehr. Die Zweitimpfung gilt ab 1. Februar 2022 nur mehr für 180 Tage (= 6 Monate). Weitere Änderungen wurden für Februar angkündigt. Alle Details zu den Lockerungen im Februar finden Sie hier im Überblick.

24.01.2022

  • Der Testcontainer am Rathausparkplatz steht für Antigentests unter befugter Aufsicht zur Verfügung (mit und ohne Termin). Auch die Ausgabe der Antigentests für Bürger:innen findet ab sofort nicht mehr im Bürgerservice, sondern im Testzentrum während der Öffnungszeiten statt. Weitere Informationen finden Sie hier

18.01.2022

  • Um die Gesundheitshotline 1450 zu entlasten, bitten die Gesundheitsbehörden alle Personen mit einer positiven Selbsttestung, das entsprechende Online-Formular auf "Vorarlberg testet" zu nutzen. Weitere Informationen finden Sie hier.

12.01.2022

  • Bund und Amt haben in den letzten Tagen neue Regelungen bekannt gebeben. Die ab 11. Jänner 2022 geltenden Maßnahmen finden Sie hier.

Liveticker-Archiv

  • Alle Liveticker-Meldungen der Stadt bis inklusive Dezember 2021 finden Sie hier im Archiv

Archiv Liveticker

Hier finden Sie die Liveticker-Meldungen bis inkl. Dezember 2021. Weiterlesen

Hotlines der Stadt

Bürgerservice:
05574 410 1000
Büro Bürgermeister:
05574 410 3001
Soziales:
05574 410 1630
Familien & Kinder:
05574 410 1640
Stadtpolizei:
05574 410 1231
Gesundheitshotline:
1450

Mehrsprachige Informationen

Hier finden Sie Informationen zum Thema COVID-19 in verschiedenen Sprachen. Weiterlesen

Services der Stadt

Hier finden Sie alle Dienstleistungen und Services der Stadt. Weiterlesen