I LUAG UF DI

Neuigkeiten und Veranstaltungen

Aktuelles rund um das Leben in Bregenz und Themen, die uns bewegen.

© Shutterstock

Straßensperren & Umleitungen ÖBB-Nachtarbeiten

Auch Bahnstrecken brauchen regelmäßig Service und Erneuerung, damit Fahrgäste und Züge sicher und pünktlich unterwegs sind. Zwischen Freitag, 19. August, und Sonntag, 21. August, finden daher im Bereich des Bregenzer Bahnhofs Gleisarbeiten in der Nacht statt.

+Details

Aktuell Erhöhung der Gästetaxe

Im Rahmen der Haushaltskonsolidierung hat die Stadtvertretung der Landeshauptstadt Bregenz beschlossen, die nach § 13 Tourismusgesetz bzw. der Gästetaxeverordnung 2022 der Landeshauptstadt Bregenz vorgesehene Gästetaxe, die von den in der Landeshauptstadt Bregenz nächtigenden Gästen zu entrichten ist, für das Jahr 2023 mit 3 Euro bzw. für das Jahr 2024 mit 4,10 Euro festzusetzen.

+Details

Straßensperren & Umleitungen L2: Mehrtägige Totalsperre im Bereich Wirtatobel

Die Langener Straße (L2) wird im Bereich Bregenz – Wirtatobel von Dienstag, 16. August, 8 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 19. August, 16 Uhr für die Erneuerung des bei den letztjährig durchgeführten Felssicherungsmaßnahmen beschädigten Durchlasses vollständig gesperrt werden. Ausweichmöglichkeiten sind die Bregenzerwaldstraße (L200), die Hittisauer Straße (L205) sowie die Vorderwälder Straße (L4).

+Details

Mobilität Parkplatz West ist jetzt kostenpflichtig

Auf Basis eines Beschlusses der Stadtvertretung wurde die Parkraumbewirtschaftung in Bregenz ausgeweitet. Seit Kurzem ist das Parken auch am Moosweg, in der Druckergasse, Sägergasse, Stockachgasse, Bodangasse sowie am Parkplatz West beim Bregenzer Strandbad kostenpflichtig.

+Details

Das Freiluftkino ist pure Unterhaltung. © Stadt Bregenz
© Stadt Bregenz

Soziales Abendliche Unterhaltung im Freiluftkino

Das Freiluftkino öffnet wieder seine Tore und bietet zu drei Terminen spannende Unterhaltungsfilme an.

+Details

© plan b

Sport RADIUS: Ab jetzt machen Kilometer die Region grüner

Der beliebte RADIUS-Fahrradwettbewerb läuft schon seit März 2022. Jetzt gibt es aber eine Besonderheit: Werden in der Region zwischen 15. August und 30. September zumindest 300.000 Kilometer eingetragen, wird die Region noch ein Stück grüner und bunter. Aus Rad-Kilometern werden Blühwiesen, Naschhecken und Obstbäume: Das machen die sieben plan b-Gemeinden im Rahmen des Programms Klimawandel-Anpassungsmodellregion (KLAR!) möglich.

+Details

Umwelt Energiespar-Tipp: Der richtige Umgang mit Klein-Elektrogeräten

Energiesparen ist ein wichtiges Instrument im Kampf gegen den fortschreitenden Klimawandel. Nebenbei tut man auch der eigenen Geldtasche etwas Gutes. Hier ein paar Tipps zum Energiesparen bei kleinen Elektrogeräten nach dem Motto "Auch Kleinvieh macht Mist".

+Details

Umwelt "Seekuh" wieder im Einsatz

So wie der grüne Rasen im Garten sprießt, wächst auch im Bodensee Gras, nur eben Seegras. Aufgrund des aktuell niedrigen Wasserpegels, der in Ufernähe viel Licht bis zum Grund des Gewässers durchlässt, und der sommerlich heißen Temperaturen sind die Bedingungen für die Entwicklung der Pflanzen geradezu optimal.

+Details

weitere News anzeigen