Inhalt
Information Covid-19
Beliebte Inhalte

Neuigkeiten und Veranstaltungen

Aktuelles rund um das Leben in Bregenz und Themen, die uns bewegen.

Hafen Bregenz © Visit Bregenz / Christiane Setz

Coronavirus Bis 13. April kein Ein- und Auswassern von Booten

Nach einer jüngsten Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Bregenz ist die Ein- und Auswasserung von Booten sowie die Inbetriebnahme von Wasserfahrzeugen aller Art am österreichischen Bodenseeufer bis 13. April verboten. Die Maßnahme gilt für alle Anrainergemeinden, folglich auch für die Landeshauptstadt Bregenz.

+Details

Coronavirus Sorgentelefon für Familien

Die derzeitige Situation ist für viele Familien mit großen Herausforderungen verbunden. Wer Fragen oder Sorgen hat, kann sich an die ifs Beratungsstelle (Telefon 05 1755 510) wenden.

+Details

© Bregenz Tourismus – Christiane Setz

Wirtschaftliche Maßnahmen in der Krise

Die Bundesregierung hat bereits ein Milliarden-Paket zur Unterstützung der heimischen Wirtschaft in der Covid-19-Krise angekündigt. In Abstimmung mit Bund und Land sowie der Stadtmarketing-Gesellschaft ist die Landeshauptstadt damit beschäftigt, ein Bündel an Maßnahmen zur Unterstützung der Bregenzer Wirtschaftstreibenden zu schnüren.

+Details

© Stadtwerke Bregenz

Coronavirus Öffentliche Verkehrsmittel nicht für die Freizeitgestaltung

Busverbindungen sind wichtige Bestandteile des öffentlichen Lebens, die die Mobilität der Bevölkerung sichern. Auch während der aktuellen COVID-19-Pandemie wird der ÖPNV daher in reduzierter Form aufrechterhalten, aber nicht für die Freizeitgestaltung der Menschen.

+Details

Coronavirus Schutz vor Gewalt

Die aktuellen Maßnahmen greifen gravierend in den Alltag und die Lebenssituationen der Menschen ein. Homeoffice, geschlossene Kindergärten und Schulen, keine Ablenkung durch Besuche von Angehörigen oder Freunden, mitunter sogar Quarantäne. Letztere schützt zwar vor dem Coronavirus, nicht aber vor häuslicher Gewalt.

+Details

Coronavirus Stadt dehnt Nachbarschaftshilfe aus

Die Landeshauptstadt Bregenz hat ihre Nachbarschaftshilfe weiter ausgedehnt: Das Angebot wurde nun von Einkäufen auf Apothekengänge sowie weitere Besorgungen und für den Alltag nötige Wege erweitert.

+Details

Coronavirus Besuchsverbot in Krankenhäusern und Sozialeinrichtungen

Die Bevölkerung ist weiterhin dazu aufgerufen, das am 13. März 2020 vom Land verhängte Besuchsverbot in Krankenhäusern und Sozialeinrichtungen einzuhalten. Die einzigen Ausnahmen derzeit sind Besuche auf Palliativstationen und bei Kindern.

+Details

Coronavirus Kinderbetreuung während der Osterferien

Aufgrund der aktuellen Situation halten heuer erstmals alle Schulen während der Ferien den Betrieb aufrecht. Falls es an einem Schulstandort kein Angebot für eine Ferienbetreuung für Kinder gibt, wird Eltern, die wegen Berufstätigkeit dringend einen Betreuungsplatz benötigen, ein solcher durch die Stadt und die städtische Ferienbetreuung garantiert!

+Details

weitere News anzeigen