Inhalt
I LUAG UF DI

Neuigkeiten und Veranstaltungen

Aktuelles rund um das Leben in Bregenz und Themen, die uns bewegen.

Politik Höchste Würdigung

Alt-Bürgermeister Dipl.-Ing. Markus Linhart soll die Bregenzer Ehrenbürgerschaft erhalten. So lautet die einstimmige Empfehlung des Stadtrates vom 22. Juni an die Stadtvertretung. Dies teilte Bürgermeister Michael Ritsch nach der Sitzung mit.

+Details

Mobilität Verkehrsbefragung

Bereits in der Vergangenheit wurden von der Stadt Maßnahmen gesetzt, um eine Verkehrsberuhigung in den Straßen Funkenbühel und Am Stein in Bregenz zu erzielen. Jetzt geht man einen Schritt weiter und will dabei vor allem auch die betroffene Bevölkerung einbinden. Dies teilte Bürgermeister Michael Ritsch nach dem Stadtrat am 22. Juni mit.

+Details

Aktuell Keine laute Musik

Wie schon mehrfach in den Medien berichtet, hat die Pipeline in Bregenz – insbesondere an schönen Wochenenden – den unrühmlichen Nimbus einer Partymeile mit jeder Menge Lärmbelästigung und Littering erhalten. Die von der Stadt ins Leben gerufene Aktion „Gemeinsam am See“ mit diversen Maßnahmen für ein gutes Miteinander in der frei zugänglichen Naherholungszone greift, muss aber offenbar noch weiter ausgebaut werden.

+Details

Neue Familienkarte der Stadt

In der Landeshauptstadt Bregenz gibt es vielfältige Freiräume und Angebote für Familien mit Kindern. Ein neuer Stadtplan gibt eine Übersicht unterschiedlicher Freizeit- und Kultureinrichtungen, attraktiver Treffpunkte sowie von Spielplätzen und Parks.

+Details

© Udo Mittelberger
© Udo Mittelberger

Familie, Kinder Neues Lerncafé

Der Innenausbau des Familien- und Bildungshauses Rieden in Bregenz läuft auf Hochtouren. Bis kommenden Herbst soll im alten Volksschulgebäude in der Mariahilfstraße neben einem Kindergarten, dem Eltern-Kind-Zentrum, der Elternberatung und Musikschulräumen auch ein Begegnungsort für Jung und Alt im Quartier entstehen. Jetzt kommt noch eine weitere Einrichtung dazu.

+Details

Jugend Mobile Betreuung

Das Mädchenzentrum Amazone in Bregenz, das 2001 aus der damaligen Messe Lifestyling für Girls entstanden ist, feiert seinen 20. Geburtstag. Die Einrichtung stand auch auf der Tagesordnung des Stadtrates am 22. Juni. Wie Bürgermeister Michael Ritsch nach der Sitzung berichtete, habe man beschlossen, das Projekt FREILUFTamazone 2021 mit 11.700 Euro zu fördern.

+Details

© Krankenpflegeverein Bregenz

Der Krankenpflegeverein Bregenz aus Sicht einer Praktikantin

Der Krankenpflegeverein stellt sich vor: Eine Praktikantin hat ihre Erfahrungen und Eindrücke im Pflegeteam des KPV Bregenz zusammengefasst. Freie Praktikumsplätze sind noch vorhanden.

+Details

© Stadt Bregenz

Wie Bregenz lebenswert für LGBTIQ+ Menschen wird

Einfach mal losstarten? Der neue Fachbereich LGBTIQ+ versteht darunter vor allem eines: Beteiligung. Zum Glück, denn die Themen der LGBTIQ+ Arbeit sind vielfältiger, als manche vermuten würden. Spoiler: Zeichen setzen war nur eines unter vielen Themen.

+Details

weitere News anzeigen