Neuigkeiten und Veranstaltungen

Aktuelles rund um das Leben in Bregenz und Themen, die uns bewegen.

© ARGE Riegger, Metzler, Schelling

Aktuell Ausschreibung Verpachtung der Gastronomie im Seebad Bregenz

Das über 40 Jahre alte Seehallenbad wird im Frühjahr 2025 abgelöst durch das Seebad Bregenz, einem neuen Freizeitbetrieb noch näher am Bodensee in direkter Nachbarschaft zu den Festspielen. Für die dazugehörende Gastronomie wird ein erfahrener Partner oder eine erfahrene Partnerin gesucht.

+Details

Auf dem Foto ist Walter Gasser und Michael Ritsch zu sehen. Walter Gasser zeigt in seiner Hand das Stadtsiegel von Bregenz. Im Hintergrund ist Faschingsdekoration zu sehen.
© Stadt Bregenz

Aktuell Würdigung für ein Lebenswerk

Altprinz Walter Gasser wurde am 12. Februar 2024 mit dem Stadtsiegel ausgezeichnet.

+Details

Schmalspurtraktor (© Stadt Bregenz)
© Stadt Bregenz

Aktuell Schmalspurtraktor übergeben

Für ihre vielfältigen Tätigkeiten benötigt das Team des Bregenzer Bauhofes auch eine entsprechende technische Ausrüstung. Diese wurde nach einem Stadtratsbeschluss durch die Lieferung eines neuen Fahrzeuges ergänzt.

+Details

Der Martinsturm wird in den gelb-blauen Landesfarben der Ukraine angestrahlt.
©Udo Mittelberger

Aktuell Stadt Bregenz hisst die ukrainische Fahne

Am 24. Februar 2024 jährt sich der Angriff Russlands auf die Ukraine zum zweiten Mal. Als Ausdruck der Solidarität mit dem ukrainischen Volk hat die Landeshauptstadt Bregenz beschlossen, nicht nur die ukrainische Flagge am Rathaus zu hissen, sondern auch den Martinsturm in den Farben Blau und Gelb, den Landesfarben der Ukraine, zu beleuchten.

+Details

Das Bild zeigt den Kiosk im Dorf, der vor dem Landeskrankenhaus Bregenz steht. Davor ist eine Straße mit einer großen Straßenmarkierung "Stop" zu sehen.
© Stadt Bregenz

Aktuell Kiosk im Dorf hat neuen Pächter

Im Herbst 2023 hat die Stadt die Verpachtung des Kiosks im Dorf neu ausgeschrieben. Nach mehreren Bewerbungen konnte der Stadtrat kürzlich einen Vergabebeschluss fassen.

+Details

Alexandra Muchitsch, Obfrau der Personalvertretung, und Julia Albinger, Leitung Personalentwicklung und Chancengleichheit, mit der Auszeichnung des Landes Vorarlberg (© Stadt Bregenz)
© Stadt Bregenz

Aktuell Landeshauptstadt Bregenz als familienfreundlicher Betrieb rezertifiziert

2022 erhielt die Landeshauptstadt Bregenz von der Vorarlberger Landesregierung das Gütesiegel „Ausgezeichneter familienfreundlicher Betrieb“. Am 1. Februar 2024 wurde die Zertifizierung für weitere zwei Jahre erneuert. Die Stadt erfüllt wieder alle erforderlichen Qualitätskriterien für das Prädikat. Berücksichtigt wurden dabei auch besondere Bemühungen für eine familienfreundliche Unternehmenskultur.

+Details