Neuigkeiten und Veranstaltungen

Aktuelles rund um das Leben in Bregenz und Themen, die uns bewegen.

Philippe Herreweghe © Michiel Hendryckx
Philippe Herreweghe © Michiel Hendryckx

Kultur Bregenzer Meisterkonzerte

Leider musste das Meisterkonzert unter der Leitung von Philippe Herreweghe, mit dem Orchestre des Champs-Élysées und dem Collegium Vocale, das am 25. November im Festspielhaus geplant war, abgesagt werden.

+Details

© Udo Mittelberger
© Udo Mittelberger

Kultur "Books to go" bietet kontaktlosen Service

Obwohl beide Stellen der Bregenzer Stadtbücherei momentan geschlossen sind, bieten sie die Möglichkeit, Bücher, Hörbücher, Tonie-Figuren, Musik-CDs, Zeitschriften und anderes mehr vorzubestellen und zu einem vereinbarten Termin vor einem der Standorte (Gerberstraße 4 oder Rheinstraße 53) abzuholen.

+Details

Autorenfoto © detailsinn
Autorenfoto © detailsinn

Kultur Lesung in der Stadtbücherei: Stephan Roiss "Triceratops"

Am Donnerstag, 21. Oktober 2021, findet um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Bregenz, Gerberstraße 4, eine Lesung von Stephan Roiss zu seinem Roman "Triceratops" im Rahmen der Aktion "Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek" statt. Eintritt frei!

+Details

Nationalsozialsmus erinnern_Thomas Klagian © Landeshauptstadt Bregenz
Nationalsozialsmus erinnern_Thomas Klagian © Landeshauptstadt Bregenz

Aktuell „Nationalsozialismus erinnern“

In der Reihe „Schriften zur Stadtkunde“ ist dieser Tage – herausgegeben von der Stadt und redaktionell begleitet von Stadtarchivar Thomas Klagian – der zweite Band mit dem Titel „Nationalsozialismus erinnern“ erschienen. Nach dem ersten Band, der 2019 im Rahmen des Jubiläums „100 Jahre Rieden-Vorkloster mit Bregenz“ aufgelegt wurde, beschäftigen sich in dem neuen Buch namhafte Autorinnen und Autoren auf 280 Seiten mit 88 Abbildungen mit einem dunklen Kapitel der Geschichte, vor allem mit der NS-„Euthanasie“ und der Erinnerungskultur.

+Details

© Nataša Sienčnik
© Nataša Sienčnik

Kultur Rundgang Widerstand, Verfolgung und Desertion

Die Landeshauptstadt Bregenz lädt am Samstag, dem 20. November 2021, alle Interessierten zum Rundgang Widerstand, Verfolgung und Desertion. Der Rundgang startet um 10 Uhr beim Widerstandsmahnmal am Sparkassenplatz in Bregenz und dauert zwei Stunden. Die Teilnahme ist kostenlos.

+Details

© Albert Allgaier
© Albert Allgaier

Kultur Workshop im Atelier der Landeshauptstadt Bregenz

Am 22. Oktober von 10 bis 16 Uhr findet ein Workshop im Atelier der Landeshauptstadt Bregenz. Dort arbeiten das Künstlerkollektiv GRUPPE UNO WIEN (AT) und ZIP GROUP (RUS).

+Details