Neuigkeiten und Veranstaltungen

Aktuelles rund um das Leben in Bregenz und Themen, die uns bewegen.

© Stadt Bregenz
© Stadt Bregenz

Familie, Kinder Spielplatz soll saniert werden

Die Stadt möchte den Spielplatz Schachen in der Bregenzer Strabonstraße nach kleineren Verbesserungsmaßnahmen in der Vergangenheit schon bald grundlegend neu gestalten. Dies teilte die für Familien und Kinder zuständige Stadträtin Eveline Miessgang mit.

+Details

© Udo Mittelberger
© Udo Mittelberger

Familie, Kinder Kinderreporter:innen unterwegs

Mit dem Beginn des Kindergartenjahres 2021 nahm auch das neue Familien- und Bildungshaus Rieden in der Mariahilfstraße den Betrieb auf. Anlässlich des Tages der offenen Tür am 22. Oktober 2021 haben sich unsere Kinderreporter:innen ein wenig umgehört.

+Details

© Udo Mittelberger
© Udo Mittelberger

Familie, Kinder 250 kleine und große Gäste

Auf großes Interesse bei Jung und Alt stieß der „Tag der offenen Tür“ am 22. Oktober im neuen Familien- und Bildungshaus Rieden. 200 Erwachsene und 50 Kinder trafen sich in der Mariahilfstraße 54 in Bregenz, betraten dort neugierig alle Räume und informierten sich über das Angebot. Mit dabei waren neben Bürgermeister Michael Ritsch auch die Stadträtinnen Eveline Miessgang und Annette Fritsch sowie Stadtrat Robert Pockenauer und andere.

+Details

© Udo Mittelberger
© Udo Mittelberger

Familie, Kinder Corona-Kinderbonus

Die Landeshauptstadt Bregenz führt noch in diesem Jahr den sogenannten „Kinderbonus“ ein. Das wurde im Stadtrat am 23. November einstimmig beschlossen.

+Details

© Udo Mittelberger
© Udo Mittelberger

Familie, Kinder Eine Fülle von Angeboten

In diesem Jahr gibt es noch eine ganze Reihe von Terminen und Angeboten im neuen Familien- und Bildungshaus Rieden in der Mariahilfstraße 54 in Bregenz.

+Details

© Katharina Schiffl
© Katharina Schiffl

Familie, Kinder Pädagoginnen ausgezeichnet

Beim „Teacher’s Award“, einem Wettbewerb der Industriellenvereinigung um herausragende Leistungen im Kindergarten- und Volksschulbereich, können sich Pädagoginnen und Pädagogen in sechs Kategorien bewerben. Die eingereichten Projekte werden wissenschaftlich evaluiert und von einer Jury bewertet.

+Details