Neuigkeiten und Veranstaltungen

Aktuelles rund um das Leben in Bregenz und Themen, die uns bewegen.

Senioren Zweiter Gemeinschafts-garten in Bregenz

2016 hat die Stadt in der Bregenzer Achsiedlung mit Hilfe engagierter Bürgerinnen und Bürger einen ersten Gemeinschaftsgarten angelegt. Sein Erfolg hat mit dazu beigetragen, dass jetzt ein zweites, vergleichbares Projekt beim Stadtteilzentrum Mariahilf realisiert werden soll.

+Details

Stadt Bregenz

Kultur "Karneval der Tiere"

Die Sitzkissenkonzerte im Rahmen der Bregenzer Meisterkonzerte sind so erfolgreich, dass es nächstes Mal zwei davon gibt. Am Sonntag wurde vor ausverkauftem Haus auf der Werkstattbühne gespielt.

+Details

Stadtentwicklung Parkleitsystem wird erneuert

2004 hat die Stadt erstmals ihr dynamisches Parkleitsystem in Betrieb genommen, das auf mehreren großen Leuchtanzeigetafeln die Anzahl der frei verfügbaren Stellflächen auf den verschiedenen Parkplätzen signali­siert. Vor gut fünf Jahren fand eine Gene­ralüberholung statt. 2019 muss das System aber grundsätzlich erneuert werden. Ein entsprechender Beschluss dazu wurde in der Stadtvertretung am 28. März gefasst.

+Details

Stadt Bregenz

Umwelt Schattenspender

Im Zuge ihrer aktuellen Klimawandelanpassungsstrategie hat die Landeshauptstadt Bregenz 40 Laubbäume für heimische Gärten verlost. 

+Details

Stadt Bregenz

Soziales Gemeinsam am See

Nach drei erfolgreichen Jahren will die Stadt auch heuer den Dialog der verschiedenen Nutzergruppen am See durch eine spezielle Aktion fördern.

+Details

Blick auf die Bregenzerachmündung und den dahinter liegenden Bodensee (© Stadt Bregenz)
Blick auf die Bregenzerachmündung und den dahinter liegenden Bodensee (© Stadt Bregenz)

Sicherheit Hochwasserschutz

Die Bregenzerach ist nicht nur eine wichti­ge Lebensader, die Erholungswert und Le­bensqualität bietet. Bei Hochwasser kann der Fluss auch ganz anders. Deshalb gibt es jetzt für den Unterlauf zum Schutz der Anrainergemeinden ein auf lange Zeit an­gelegtes Gewässerentwicklungskonzept. Dabei wird unter anderem das Ufer auf der Bregenzer Seite entsprechend umgestaltet, um hier die Dammstabilität zu erhöhen.

+Details