Neuigkeiten und Veranstaltungen

Aktuelles rund um das Leben in Bregenz und Themen, die uns bewegen.

Auf dem Bild ist der Schriftzug "Metro" für das Metro Kino in Bregenz zu sehen.
© Christoph Skofic

LGBTIQ+ "Joyland" im Metrokino

Am 18. April 2024 zeigt das Filmforum Bregenz in Kooperation mit dem Fachbereich LGBTIQ+ der Landeshauptstadt Bregenz im Metrokino den palistanischn Film "Joyland" von Saim Sadiq.

+Details

© Stadt Bregenz

LGBTIQ+ Fortbildung Geschlechtliche Vielfalten - Basismodul LGBTIQ*

Die Bildungsakademie Schloss Hofen in Lochau bietet Interessierten Basiswissen zum Themenbereich LGBTIQ+ an.

+Details

Auf dem Bild ist der Schriftzug "Metro" für das Metro Kino in Bregenz zu sehen.
© Christoph Skofic

LGBTIQ+ "Passages" im Metrokino

Am 10. Januar 2024 zeigt das Filmforum Bregenz in Kooperation mit dem Fachbereich LGBTIQ+ der Landeshauptstadt Bregenz im Metrokino das französische Beziehungsdrama "Passages" von Ira Sachs.

+Details

LGBTIQ+ Queerer Newsletter Februar 2024 erschienen

Queere Vielfaltsthemen informativ, kompakt und mit Regionalbezug.

+Details

Auf dem Bild sind Vizebürgermeisterin Sandra Schoch und LQBTIQ+ Beauftragter der Stadt Stefan Becker zu sehen, die während der Querren Sprechstunde mit einer Bürgerin an einem Tisch sitzen und sie beraten.
© Stadt Bregenz

LGBTIQ+ Queere Sprechstunde der Landeshauptstadt Bregenz

Die Landeshauptstadt Bregenz bietet ab sofort eine "Queere Sprechstunde" als niedrigschwelliges Angebot für alle Bürger:innen an. Der Fachbereich LGBTIQ+ steht dafür zusammen mit Vizebürgermeisterin Sandra Schoch einmal pro Monat für Fragen, Anliegen oder Themen aus den LGBTIQ+ Communities oder zur LGBTIQ+ Arbeit der Stadt zur Verfügung.

+Details

© Stadt Bregenz

LGBTIQ+ Bregenz macht geschlechtliche Vielfalt sichtbar

Die Beschäftigten der Landeshauptstdt Bregenz können in ihrer Kommunikation die Angabe ihres Geschlechtspronomens nutzen. Dies schützt präventiv vor Diskriminierung.

+Details