Neuigkeiten und Veranstaltungen

Aktuelles rund um das Leben in Bregenz und Themen, die uns bewegen.

Man sieht das Logo der Bregenzer Festspiele im Freischütz-Thema mit einem brennenden Haus, Mond und einem schiefen Bett.
© Bregenzer Festspiele / moodley

Aktuell Kostenlose Bühnenpräsentation der Oper „Der Freischütz“

Die Bregenzer Festspiele mit ihrer Oper auf dem See sind ein Erlebnis. Die speziellen Bühnenbilder samt ihren technischen Raffinessen verleihen den anspruchsvollen musikalischen Werken noch mehr Strahlkraft. Um die Oper sowie die Bühne der Allgemeinheit näherzubringen, veranstaltet die Landeshauptstadt Bregenz in Kooperation mit den Bregenzer Festspielen am 22. Juni um 14 Uhr eine kostenlose Bühnenpräsentation.

+Details

Aktuell Baum- und Heckenschnitt auf privaten Grundstücken

In den Sommermonaten behindern oft überwuchernde Hecken, Sträucher und Bäume von privaten Grundstücken Fahrbahnen, Radwege oder Gehsteige. Grundstückseigentümer:innen haben laut Straßenverkehrsordnung dafür zu sorgen, dass dies nicht der Fall ist.

+Details

© Shutterstock
© Shutterstock

Aktuell "pimp a bike": Fahrrad-Werkstatt

„pimp a bike“ ist eine „offene Radwerkstatt“ beim Stadtteilbüro an der der Ach (Achsiedlungsstraße 43a). Hier haben Kinder und Jugendliche sowie interessierte Eltern zwischen Mai und September die Möglichkeit, zusammen mit zwei Mechanikern ihre Fahrräder zu reparieren.

+Details

Dad Bild zeigt das neue Fahrzeug der Fluher Wehr. © Feuerwehr Bregenz-Fluh
© Feuerwehr Bregenz-Fluh

Aktuell Fluh: Festakt mit Fahrzeugweihe

Die Feuerwehr Bregenz-Fluh feiert am ersten Juni-Wochenende ihr 135-Jahr-Jubiläum und weihen gleichzeitig ihr neues geländegängiges Tanklöschfahrzeug.

+Details

Auf dem Foto ist eine Hand mit einem Kuvert und einer Wahlurne zu sehen.
© Stadt Bregenz

Aktuell Europawahl am 9. Juni 2024

Am 9. Juni findet die Europawahl statt. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Wahl.

+Details

Auf dem Bild ist eine Rosskastanie zu sehen.
© Stadt Bregenz

Aktuell Kranke Rosskastanie wird gefällt

Im Stadtrat am 2. April wurde die Fällung einer kranken Rosskastanie in den Bregenzer Seeanlagen genehmigt. Wie Bürgermeister Michael Ritsch nach der Sitzung mitteilte, handelt es sich um einen rund 100 Jahre alten Baum ganz in der Nähe des kürzlich sanierten Fischersteges.

+Details